Hochzeitsfotograf in Liebethal bei Pirna

Im Elbsandsteingebirge bzw. in der Sächsischen Schweiz sind wir ja öfter mal. Aber heute mal als Hochzeitsfotografen. Hammer! Nachdem wir Anne und Markus zum Vorgespräch getroffen hatten war klar, dass es zum Paarshooting „in die Felsen“ gehen könnte. Hurra! Carola und ich halten es so, dass wir die Gegend rund um die bevorstehenden Hochzeiten unter die Lupe nehmen. Meistens zumindest. Wir sind ohnehin gern unterwegs. Und so lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Wir suchten also zwischen den Felsen lauschige Plätzchen für ein paar schöne Brautpaarfotos. Das ist ja weiß Gott auch nicht schwer.

 

Die beiden fanden die Idee grundsätzlich prima. Aber das letzte Wort hat natürlich immer der Zeitplan. Und da lag der Park am Schloss Pillnitz halt etwas näher. Sei‘s drum. Schön war’s!

 

Nebenbei auch eine schöne Rundreise. Am Abend zuvor hatten Carola und ich in einem Gasthof bei Radeberg eingecheckt. Am Morgen der Hochzeit ging es zuerst zum Bräutigam-Getting Ready nach Sebnitz. Das erlebt man als Hochzeitsfotograf auch nicht oft, dass sich der Bräutigam zuerst ins Korsett zwingen muss. Na ja, er kann ja die Jacke dann nochmal ausziehen :) Nächste Station war dann das Elternhaus der Braut in Prossen. Eine herzliche Atmosphäre empfing uns. Wir fühlten uns sofort wie zu Hause. Kleiner Tipp am Rande: Kern‘s Ferienwohnung - hier lässt es sich wunderbar urlauben. Heute aber nicht!

 

Trauung und Feier waren in Liebethal in der Nähe von Pirna. Das war dann auch unser Basislager, von dem aus es „nur“ noch zum Paarshooting nach Pillnitz ging. Nach der kirchlichen Trauung war Party im Jugendgästehaus Liebethal. „Jugendgästehaus“ mag auf den ersten Blick komisch anmuten, ist aber eine grandiose Lokation für alle, die bei ihrer Hochzeitsfeier auch selbst etwas Hand anlegen und sich nicht dem Diktat der Locationbetreiber ausliefern wollen. Wird manchmal ja auch ganz schön übertrieben – muss ich an der Stelle mal loswerden. Wird aber nix helfen :(

 

Im Gewölbesaal steppte der Bär, auf dem riesigen Hof mit Spielplatz steppten die jüngeren Gäste. Am späten Abend (oder war es der frühe Morgen?) beendeten wir unsere Rundreise wiederum in Radeberg. Jetzt noch Bilder sichern und Füße hochlegen. Wow, war das ein toller Tag.

 

Mittlerweile halten Anne und Markus Hochzeitsalbum und Hochzeitsvideo in den Händen. Das Feedback müsst ihr lesen (unter den Bildern). Das geht runter wie Öl. Nochmal danke, dass wir euch kennen lernen und als Hochzeitsfotografen begleiten durften. Alles Gute!

 

...sind nicht die Brauschuhe. 

 

 

Feedback: Hallo Thomas und Carola, da habt ihr uns mit dem Hochzeitsalbum eine schöne Erinnerung in die Hände gezaubert! Wir sind wirklich sehr zufrieden und froh, dass ihr so schöne Momente einfangen konntet. Ihr wisst ja, wie selbstkritisch ich immer beim Shooting war. Aber du, Thomas, hast mich eines Besseren belehrt und tolle Fotos geschossen! Vielen Dank dafür! Auch die Gäste finden deine Bilder super, das Lob gebe ich also hiermit weiter. ​Wir sind nun natürlich noch sehr gespannt wie du das JoinVideo gestaltest. Ich glaube das ist tatsächlich das Spannendste, da wir sicherlich in dem einen oder anderen Moment gar nicht alles mitbekommen haben. Das ist echt schön, dass wir dann einfach nochmal in die Stimmung und das Geschehen eintauchen können.​Danke auch an Carola! Sie hatte immer wieder nachgefragt, ob es uns auch gut geht, ob wir noch angespannt sind… Ohne sie, wäre die Arbeit sicherlich undenkbar und sie ist dir eine große Hilfe.​

 

Nachtrag zum JoinVideo: Nachdem wir unser Hochzeitsvideo angeschaut haben, waren wir ganz begeistert und hatten Lust es gleich noch mal zu schauen. Auch wenn man sich bei einem Video auf ein Video im traditionellen Sinne einstellt, so ist dieses Zusammenspiel aus emotional ergreifender Musik, den schönsten Bildern des Tages und kurzer Videoeinspieler eine runde Mischung, diesen besonderen Tag noch einmal Revue passieren zu lassen. Jedes Mal, wenn sich das Bild bewegt, ist man aufgeregt und versucht jede Regung aufzunehmen, um noch einmal in die Situation eintauchen zu können. Man freut sich schon auf die nächste Szene in der man von außen staunend beobachten darf. Thomas, du hast die von uns gewünschten Musiktitel perfekt auf die Stimmung der Bilder und Szenen abgestimmt, super! Weil ich mir gewünscht hatte, das Shooting inmitten unserer schönen Felsenwelt der Sächsischen Schweiz zu machen, wir uns aber aus Zeitgründen dagegen entschieden haben, freue ich mich umso mehr, dass du als Einstieg in unser Hochzeitsvideo, die Gipfel meiner Heimat zeigst. Danke für diese liebe Geste! Wir sind rundum zufrieden und wünschen dir und Carola alles Gute weiterhin! ​Anne & Markus

 

Please reload

Vielleicht ja auch etwas für euch:
Please reload