hochzeitsfotos in egeln

Hochzeit auf der Wasserburg

Heute führte mich mein Weg in die historische Wasserburg für Hochzeitsfotos in Egeln. Als Hochzeitsfotograf begleite ich euren großen Tag in Form einer Hochzeitsreportage am liebsten den ganzen Tag. Muss natürlich ins Hochzeits-Budget passen. Deswegen gerne auch kürzer. An diesem schönen Sommertag war ich für 4 Stunden dabei.

Ich hatte noch keine Hochzeit in der Wasserburg begleitet. Also plante ich meine Fahrt wie gehabt so, dass an der Hochzeitslocation vorher noch viiieeel Zeit bleibt. Eine Runde um die Burg und ich hatte die Bilder für das Paarshooting im Kopf. Jetzt noch ‘nen Happen essen, dazu einen Kaffee… Die Hochzeit kann losgehen. Der Parkplatz füllte sich auch so langsam. Die Braut kam kurz darauf in einer weißen Kutsche vorgefahren. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel, also, liebe Bräute, bitte nicht den Sonnenschirm vergessen.Ich habe es schon erlebt, wie das Brautpaar nach einer halbstündigen Kutschfahrt knallrot an der Location ankamen. Das kann die Hochzeitsparty schmeißen!

Hochzeitsfotos in Egeln

Das Trauzimmer in der Wasserburg ist gemütlich und hat bequem für etwa 20 Gäste Platz. Und dann passt da auch der Hochzeitsfotograf noch mit rein 🙂 Ich dokumentiere Hochzeiten in Form einer Reportage. Als stiller Beobachter am Rande immer auf der Lauer nach den magischen Momenten. Es gibt so viele Augenblicke auf einer Hochzeit. Sie sind zu kostbar, um sie nur vorübergehen zu lassen. Selbst wenn das Brautkleid sein Dasein schon lange wieder im Schrank fristet und auch sonst die Erinnerungen so langsam verblassen, habt ihr etwas Bleibendes von eurer Hochzeit – die Hochzeitsfotos. In bewegenden und bewegten Bildern. So war es auch heute. Die Trauung wurde gefilmt und dann angereichert mit ein paar Fotos hat das Brautpaar von mir ihr JoinVideo bekommen – die perfekte Symbiose aus Video, Foto und Audio.

Nach der Trauung ging es auf dem Burghof weiter mit der Gratulationskur und dem Sektempfang mit Live-Musik, Brot und Salz und dem Tauben-fliegen-lassen (oder wie sagt man das schöner?). Wie auch immer. Ich empfinde es – ganz nebenbei – als die nachhaltigere Version im Vergleich zu Luftballons. Tauben fliegen sogar ohne Helium 😀

Über die Jahre habe ich jede Menge Erfahrungen gesammelt, kenne die Hochzeitstraditionen auch anderer Nationen und weiß, worauf es in welcher Situation ankommt. Diese “Weisheiten” teile ich gerne mit euch. Ich habe in meinem Wedding-Guide “Tom’s Nähkästchen” (48 Seiten) viele, viele Tipps zusammengestellt, die euch dabei helfen werden, an eurem Tag die besten Hochzeitsfotos zu bekommen. Mein Nähkästchen bekommen alle Paare, die ich zumindest für 8 Stunden begleiten darf.

Die Gruppenfotos waren der Abschluss des offiziellen Teils. Die Gäste machten sich auf den Weg zur Feierlocation in den heimischen Garten und wir drehten eine Runde um die Burg für ein paar coole Brautpaar-Porträts. Viel Spaß mit den Hochzeitsfotos in Egeln.

Auch eure Hochzeit begleite ich gern fotografisch.

Gefällt dir, was du siehst? Bitte teile es:
Hochzeitsfotograf in Sohland an der Spree
Hochzeitsfotograf in Sohland an der Spree

Als Hochzeitsfotograf in Sohland an der Spree – die erste ziemlich verregnete Hochzeit, die ich als Hochzeitsfotograf begleiten durfte. Aber abwarten! „Gegen Mittag soll es dann aufreißen“, machten alle der Braut Mut. Na ja… Heute, Pfingstsonntag, stand die freie Trauung von Ina und Johannes auf dem Plan. Der Pflichtteil im Standesamt war schon einen Monat zuvor.

mehr»
Keine Hochzeit ohne Vorshooting
Keine Hochzeit ohne Vorshooting

Keine Hochzeit ohne Vorshooting. Richtig gelesen. Ein Vorshooting ist Pflicht – klingt hart und ist auch nicht ganz so ernst gemeint. Aber ich merke es immer wieder: wenn wir ein Vor- oder auch Kennenlern-Shooting gemacht habe, dann sprechen wir schon mal die gleiche Sprache und die Paarfotos am Hochzeitstag oder beim After-Wedding-Shooting werden besser.

mehr»
hochochzeitsfotograf crimmitschau
„Bis dass der Tod uns scheidet“

Wow, das war ein Maraton. Freitag Hochzeit in Dresden und Samstag als Hochzeitsfotograf Crimmitschau unterwegs. Feierabend am Sonntagmorgen, nachdem ich das Auto so gegen 5 Uhr abgestellt habe. Aber schön war’s 🙂 Hab mich mal wieder wie ein asiatischer Tourist gefühlt: überall ne Kamera. JoinVideo war angesagt und ich als Einzelkämpfer. Aber

mehr»