hochzeitsfotograf in leipzig

Hochzeitsfotograf in Leipzig

“Wir heiraten im Dezember, weil dann das Wetter am stabilsten ist – und vor allem trocken” sagt Kevin, der Bräutigam. Der Plan ging auf. Kalt und windig, aber trocken. Da musste seine Janet durch im ärmellosen weißen. Man ist ja im Spätherbst auch eher drinnen. Und so ging es dann vor der Trauung noch ein Stündchen in der gut beheizten Licoln Towncar-Strechlimo kreuz und quer durch Leipzig. Für alle gab es danach eine Stadtrundfarhrt im Royal London Bus. Erster Stopp: der Bratwurststand – die Freestyle-Version der Hochzeitsmenüs. Aber am Abend wurde ja noch ordentlich gefeiert.

Auch eure Hochzeit begleite ich gern fotografisch. Freue mich, von euch zu hören…

Gefällt dir, was du siehst? Bitte teile es:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on delicious
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
hochzeitsfotograf aschersleben
Hochzeitsreportagen
Die Top Gun-Hochzeit

Top Gun-Hochzeitsfotograf Aschersleben. Die Idee wurde beim Kennenlern-Shooting geboren. Im Gespräch stellte sich heraus, dass Stefan, der Bräutigam, und ich eine gemeinsame “Droge” haben:

mehr»