hochzeitsfotograf geithain

Hochzeitsfotograf Geithain & Burgstädt

„Darf es an Hochzeitstagen überhaupt regnen?“ war meine Entgegnung auf die Frage nach dem Plan B für das Paarshooting. Es war etwas durchwachsenes Wetter angesagt. Auf der Fahrt nach Königsfeld bei Geithain (hatte ich schon erwähnt, dass ich heute als Hochzeitsfotograf Geithain unterwegs bin – Google lässt grüßen 😁) hing der Himmel auch noch voller Geigen. Aber kaum waren wir angekommen, riss es auf und die Sonne strahlte von einem blauen, mit weißen Wolken durchsetzten Himmel. Ideale Bedingungen für die Fotos vom Hochzeitspaar. Der Park in Königsfeld bietet reichlich Schatten unter großen Bäumen. Aufnahmen in der prallen Sonne haben immer unschöne Schatten im Gesicht zur Folge. Das versuche ich immer zu vermeiden.

Im Anschluss ging es zur kirchlichen Trauung in die St. Marien-Kirche in Wickershain (Geithain) und zur Feier im Hotel Alte Spinnerei in Burgstädt nähe Chenmitz. Die standesamtliche Trauung war schon ein paar Tage vorher. Somit konnte das Paarshooting vor der Trauung gemacht werden, was ja nicht unbedingt üblich ist.

Allerdings ist das Paarshooting nach dem offiziellen Teil wesentlich entspannter. Das ist keinesfalls als Kritik zu werten. Eher als Tipp für alle die, die gerade über dem Zeitplan zur Hochzeit grübeln und überlegen, wann das Paarshooting stattfinden soll. Nach der Trauung ist eben nach der Trauung. Der Stress fällt ab. Es kommt nicht mehr ganz so darauf an, dass das Hochzeitskleid „überlebt“ und 100%ig sitzt. Und wenn mal ein Strehnchen aus der Frisur rutscht, ist es auch nicht mehr ganz so schlimm.

Viel Spass mit den Bildern. JoinVideo gibts nur persönlich von Hochzeitsfotograf Geithain.

Auch eure Hochzeit begleite ich gern fotografisch.

Gefällt dir, was du siehst? Bitte teile es:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
hochzeitsfotograf auf burg kriebstein
„Alles andere ist langweilig“

Hochzeitsfotografie ist wie eine Droge und führt mich immer wieder an tolle Orte. Heute bin ich Hochzeitsfotograf Burg Kriebstein. Eine supercoole Location mit vielen versteckten Ecken für außergewöhnliche Hochzeitsfotos. Und damit meine ich nicht nur die Talsperre und das Flussufer. Am Fuß des Burgberges werde ich jetzt das Motto der beiden zum Leben erwecken.

mehr»
Hochzeitsfotograf in Weimar
Hochzeitsfotograf in Weimar und Jena

Hochzeitsfotograf in Weimar ist immer wieder schön. Prima Locations rundherum. Schade, dass ich während der Zeremonie im Standesamt Weimar keine Fotos machen durfte. 📸 Kann passieren. Allerdings entgehen einem sehr emotionale Momente. Fantastische Konstellation: wohnen in Hof, Trauung in Weimar, feiern in Jena. Man kommt herum! An einem wunderschönen Herbsttag trafen wir uns zum Kennenlern-Shooting in Hof.

mehr»
Hochzeitsfotograf in Sohland an der Spree
Hochzeitsfotograf in Sohland an der Spree

Als Hochzeitsfotograf in Sohland an der Spree – die erste ziemlich verregnete Hochzeit, die ich als Hochzeitsfotograf begleiten durfte. Aber abwarten! „Gegen Mittag soll es dann aufreißen“, machten alle der Braut Mut. Na ja… Heute, Pfingstsonntag, stand die freie Trauung von Ina und Johannes auf dem Plan. Der Pflichtteil im Standesamt war schon einen Monat zuvor.

mehr»