hochzeitsfotografie leipzig

Hochzeitsfotografie Leipzig & Groitzsch

Die Trauung in der Stadtmühle in Groitzsch war ein bisschen aus der Not geboren – der Wunschtermin war überall ausgebucht. – Die ganze Geschichte gibt es hier nochmal etwas ausführlicher. – Aber vielleicht war es auch ganz gut so. Hochzeit im Grünen – das Standesamt in der Stadtmühle Groitzsch verfügt in seinem großzügigen, gepflegten Garten über einen Pavillon, in dem die Zeremonie stattfindet, ideal für 20 bis 30 Personen. Auch ein sehr schönes Ambiente für den anschließenden Sektempfang ebenso wie eine passende Kulisse für Hochzeitsfotos mit Eltern und Trauzeugen.

Die nächsten Wege führten mich mit meiner Hochzeitsfotografie Leipzig ins Parkschloss auf dem Agra-Gelände. Um jetzt doppelten Content zu vermeiden… Die komplette Geschichte könnt ihr hier nachlesen.

Auch eure Hochzeit begleite ich gern fotografisch.

Gefällt dir, was du siehst? Bitte teile es:
hochzeitsfotograf in schkeuditz
Hochzeitsfotograf in Schkeuditz

Das wird heute eine Rundreise! Auch als Hochzeitsfotograf in Schkeuditz habe ich mein zu Hause in Grimma. Das ist auf der anderen Seite von Leipzig – im Osten 😉 Schkeuditz bzw. Kabelsketal liegen tief im Westen (nochmal grins). Aber wir setzen noch einen Drauf: die Trauung findet auf der „Vineta“ statt. Dieser außergewöhnliche, schwimmende Veranstaltungsort ankert im Störmthaler See in Leipzigs Süden.

mehr»
hochzeitsfotograf leipzig bayerischer bahnhof
Hochzeitsfotograf Leipzig Bayerischer Bahnhof

Das wird heute eine Rundreise! Auch als Hochzeitsfotograf in Schkeuditz habe ich mein zu Hause in Grimma. Das ist auf der anderen Seite von Leipzig – im Osten 😉 Schkeuditz bzw. Kabelsketal liegen tief im Westen (nochmal grins). Aber wir setzen noch einen Drauf: die Trauung findet auf der „Vineta“ statt. Dieser außergewöhnliche, schwimmende Veranstaltungsort ankert im Störmthaler See in Leipzigs Süden.

mehr»
hochzeitsfotograf sachsen best of ten years
Mehr als 10 Jahre Hochzeitsfotograf in Sachsen

Aber nicht nur als Hochzeitsfotograf in Sachsen, sondern auch in Thüringen, in Sachsen-Anhalt, in Brandenburg, in Mecklenburg-Vorpommern und und und. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich so wichtig ist für Google, dass man diese Keywords an den Anfang schreibt. Aber man sagt es so. Sei’s drum. Alles begann

mehr»