hochzeitsfotograf in liebethal pirna annmarc

Hochzeitsfotograf in Liebethal bei Pirna

Im Elbsandsteingebirge bzw. in der Sächsischen Schweiz sind wir ja öfter mal. Aber heute mal als Hochzeitsfotograf in Liebethal. Hammer! Nachdem wir Anne und Markus zum Vorgespräch getroffen hatten war klar, dass es zum Paarshooting „in die Felsen“ gehen könnte. Hurra! Carola und ich halten es so, dass wir die Gegend rund um die bevorstehenden Hochzeiten unter die Lupe nehmen. Meistens zumindest. Wir sind ohnehin gern unterwegs. Und so lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Wir suchten also zwischen den Felsen lauschige Plätzchen für ein paar schöne Brautpaarfotos. Das ist ja weiß Gott auch nicht schwer.

Die beiden fanden die Idee grundsätzlich prima. Aber das letzte Wort hat natürlich immer der Zeitplan (Stichwort „After-Wedding-Shooting„). Und da lag der Park am Schloss Pillnitz halt etwas näher. Sei‘s drum. Schön war’s!

Nebenbei auch eine schöne Rundreise. Am Abend zuvor hatten Carola und ich in einem Gasthof bei Radeberg eingecheckt. Am Morgen der Hochzeit ging es zuerst zum Bräutigam-Getting ready nach Sebnitz. Das erlebt man als Hochzeitsfotograf auch nicht oft, dass sich der Bräutigam zuerst ins Korsett zwängen muss. Na ja, er kann ja die Jacke dann nochmal ausziehen 😊 Nächste Station war dann das Elternhaus der Braut in Prossen. Eine herzliche Atmosphäre empfing uns. Wir fühlten uns sofort wie zu Hause.

Trauung und Feier waren in Liebethal in der Nähe von Pirna. Das war dann auch unser Basislager, von dem aus es „nur“ noch zum Paarshooting nach Pillnitz ging. Nach der kirchlichen Trauung war Party im Jugendgästehaus Liebethal. „Jugendgästehaus“ mag auf den ersten Blick komisch anmuten, ist aber eine grandiose Lokation für alle, die bei ihrer Hochzeitsfeier auch selbst etwas Hand anlegen und sich nicht dem Diktat der Locationbetreiber ausliefern wollen. Wird manchmal ja auch ganz schön übertrieben – muss ich an der Stelle mal loswerden. Wird aber nix helfen 🙁

Im Gewölbesaal steppte der Bär, auf dem riesigen Hof mit Spielplatz steppten die jüngeren Gäste. Am späten Abend (oder war es der frühe Morgen?) beendeten wir unsere Rundreise wiederum in Radeberg. Jetzt noch Bilder sichern und Füße hochlegen. Wow, war das ein toller Tag.

Mittlerweile halten Anne und Markus Hochzeitsalbum und Hochzeitsvideo in den Händen. Das Feedback müsst ihr lesen (unter den Bildern). Das geht runter wie Öl. Nochmal danke, dass wir euch kennen lernen und als Hochzeitsfotografen begleiten durften. Alles Gute!

Auch eure Hochzeit begleite ich gern fotografisch.

Gefällt dir, was du siehst? Bitte teile es:
hochzeitslocation gattersburg isamar
Hochzeitslocation Gattersburg

Hochzeitslocation Gattersburg: 14 liebevoll ausgestattete Zimmer können bis zu 35 Personen beherbergen. Jagdzimmer, Kaminzimmer, Musikzimmer und die zauberhafte kleine Turmgalerie runden das Ambiente ab. Von der Dachterrasse bietet sich ein sehr schöner Blick über Grimma und das Muldental.

mehr»
hochzeitsfotograf auf burg kriebstein marchri
„Alles andere ist langweilig“

Hochzeitsfotografie ist wie eine Droge und führt mich immer wieder an tolle Orte. Heute bin ich Hochzeitsfotograf auf Burg Kriebstein. Eine supercoole Location mit vielen versteckten Ecken für außergewöhnliche Hochzeitsfotos. Und damit meine ich nicht nur die Talsperre und das Flussufer. Am Fuß des Burgberges werde ich jetzt das Motto der beiden zum Leben erwecken.

mehr»
vorshooting hochzeitsfotograf tom leipzig jentho
Keine Hochzeit ohne Vorshooting

Keine Hochzeit ohne Vorshooting. Richtig gelesen. Ein Vorshooting ist Pflicht – klingt hart und ist auch nicht ganz so ernst gemeint. Aber ich merke es immer wieder: wenn wir ein Vor- oder auch Kennenlern-Shooting gemacht habe, dann sprechen wir schon mal die gleiche Sprache und die Paarfotos am Hochzeitstag oder beim After-Wedding-Shooting werden besser.

mehr»