hochzeitsfotograf taucha

Der Hochzeitsfotograf Taucha und die Goldene Gans

Vom Hochzeitsfotograf Taucha erwartet man Hochzeitsbilder. (So, das war für Google & Co.) Die Hochzeitsbilder von Sindy und René sind ja auch unten. Sehr oft erzähle ich bei dieser Gelegenheit die Geschichte des ganzen Hochzeitstages. Ich frage mich nur, ob euch das so viel bringt? Ihr seid ja auf der Suche nach eurem Hochzeitsfotografen. Da sprechen in erster Linie sicher die Bilder. Freue mich, dass ihr euch auch meine anseht. Schon im Portfolio geblättert? Aber wäre es jetzt nicht hilfreicher, wenn ihr ein bissl mehr von mir, also dem Fotografen für eure Hochzeit (hoffentlich in spe) erfahrt? Und von meiner Arbeitsweise? Ich versuch‘s einfach.

Was macht ein Hochzeitsfotograf, wenn das Wetter nicht mitspielt?

Abgedroschenes Thema? Wohl war. Aber immer wieder werde ich danach gefragt. Es bewegt. Und wer wünscht sich nichts Sehnlicheres, als puren Sonnenschein am Hochzeitstag. Außer den an eurer Seite 😍

Keine Hochzeit ohne Lichtblicke

Ich habe das Thema immer mal wieder angerissen, zum Beispiel bei der Hochzeit in Sohland. In meiner Zeit als Hochzeitsfotograf ist es bisher noch nie (ja, noch nie) vorgekommen, dass es während des gesamten Tages geregnet hätte. Es gab bisher immer Lichtblicke am Himmel. Okay, aber darauf kann man sich nicht verlassen. Jetzt haben wir zwei Möglichkeiten:

  1. wir finden direkt in der Location ein paar kuschlige Fleckchen für eure Paarbilder oder
  2. wir verlegen das Paar-Shooting auf einen anderen Termin. Ein After-Wedding-Shooting also.

Fall 1. ist, denke ich, so ziemlich klar. Fall 2. ist mein Angebot an euch. Wir verlegen also die etwa anderthalb Stunden auf einen anderen Tag und haben dabei sogar noch die Option, auch einen anderen Ort zu wählen. Und das Ganze vielleicht sogar mit einem Trash-The-Dress-Shooting zu verbinden. Stufen wir das schlechte Wetter als höhere Gewalt ein – die Zeit für das After-Wedding-Shooting müsst ihr nicht nochmals zahlen. Darin besteht mein Angebot. Sollte eure Wunsch-Location allerdings weiter als im Umkreis von 50 km um Leipzig sein, dann kämen lediglich meine Fahrtkosten noch dazu. Geteiltes Leid also. Das gilt automatisch, wenn ihr mich für eine Ganztagsbegleitung ab 12 Stunden gebucht habt. Bei kürzerer Begleitung müssen wir drüber reden. Ich freue mich auf eure Anfrage.

Und was hat das nun mit der Goldenen Gans zu tun?

Nix. Aber mit der Hochzeit von Sindy & René. Da war sie zentrales Thema und als etwa 40 cm hohe Skulptur immer anwesend. Und das Ambiente im Gut Graßdorf passte hervorragend. Man braucht für eine Hochzeit kein zentrales Thema. Ist aber auch nicht schlecht, wenn man eins hat. Viel Spaß mit den Bildern und bis bald.

Auch eure Hochzeit begleite ich gern fotografisch.

Gefällt dir, was du siehst? Bitte teile es:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
hochzeitsfotograf auf burg kriebstein
„Alles andere ist langweilig“

Hochzeitsfotografie ist wie eine Droge und führt mich immer wieder an tolle Orte. Heute bin ich Hochzeitsfotograf Burg Kriebstein. Eine supercoole Location mit vielen versteckten Ecken für außergewöhnliche Hochzeitsfotos. Und damit meine ich nicht nur die Talsperre und das Flussufer. Am Fuß des Burgberges werde ich jetzt das Motto der beiden zum Leben erwecken.

mehr»
hochzeitsfotos jena
Hochzeitsfotos Jena – Hochzeitsparty hoch über der Stadt

Hochzeitsfotos Jena – würde ich die nicht machen, könnte ich auch keine zeigen. Welch eine Logik. Aber Suchmaschinen brauchen auch Futter 😉 Seit 2012 düse ich nun schon im Land hin und her und halte auch als Hochzeitsfotograf Jena Emotionen in Bildern fest. Ich möchte das Unsichtbare sichtbar machen. Und

mehr»
hochzeitsfotograf in wittenberg
Als Hochzeitsfotograf in Wittenberg – mit Pauken und Trompeten durch Jessen

Als Hochzeitsfotograf in Wittenberg – volles Programm: Vom Getting ready bei Braut und Bräutigam über Standesamt und Kirche bis zum letzten Ton vom DJ – in Foto und Video. Das volle Programm einer Hochzeitsreportage. Und das diesmal alleine. Da ich schon am Freitag angereist war, konnte meine bessere Hälfte und beste Hochzeitsfotografen-Assistentin ever nicht mitkommen.

mehr»